Mindstorms

In der Lego Mindstorms-Reihe veröffentlicht Lego seit 1997 Robotiksets für Privatpersonen und Unterrichtszwecke. Es gibt außerdem Wettbewerbe mit diesen Robotern.
Die Sets bestehen aus einem kleinen Computer, dem sogenannten pBrick, an den Sensoren und Motoren angeschlossen werden können. Diese können mit System- oder Technicsteinen kombiniert werden um Roboter zu bauen.
Während der RCX den normalen Anschluss vom 9V-System verwendet hat, wurde ab dem NXT ein proprietärer Anschluss verwendet, der nahe dem RJ12-Stecker ist. Er enthält 6 Adern.
Ein wichtiger Aspekt von Mindstorms ist zumindest teilweise Abwärtskompatibilität. Es gibt ein Adapterkabel für den NXT um RCX Sensoren zu erkennen und der EV3 ist mit allen NXT Sensoren, aber nicht dem Adapterkabel kompatibel. Außerdem kann man den NXT mit der EV3 Software programmieren, allerdings stehen in dieser Konfiguration einige Optionen nicht zur Verfügung.

Lego Mindstorms Generationen

Es gibt weitere mehr oder weniger programmierbare Sets wie as Technic Control Center und die Spybotics. Diese sind allerdings nicht unter dem Lego Mindstorms Namen erschienen.

Kommentare