Powered Up

Modelle aus der City Welt und ähnlichen Themen (u.a. Batman und Disney Lizenzmodelle im Minifigurenmaßstab), die Elemente aus dem Powered Up System nutzen, werden mit der Bezeichnung Powered Up vermarktet. Im Gegensatz dazu gibt es für Technic-Modelle die Bezeichnung Control+. Die ersten Sets mit der Powered Up Bezeichnung sind im Jahr 2018 erschienen: zwei Zugsets in der Lego City Reihe ("Güterzug" 60198 und "Personenzug" 60197) und das Set "App-Gesteuertes Batmobil" (76112).
Modelle, die mit Powered Up vermarktet werden, können entweder über die Powered Up App ferngesteuert oder mit eigenen Programmabläufen versehen werden.

Hardware

Bei diesem Punkt verschwimmen die Grenzen etwas. Anfangs gab es Hardware, die nur im Powered Up Thema verwendet wurde. Inzwischen gibt es allerdings das Schweizer Krokodil, das einen Technic L-Motor verwendet, das Haunted House, das Boost Motoren verwendet und den Flügel (Klavier), der einen WeDo 2.0 Sensor nutzt. Für eine komplette Übersicht der Hardware in dem Powered Up System kann man sich die Seite zum Powered Up System anschauen.

Hubs:

Hub V4

Fernsteuerungen:

Motoren:

Licht:

Kommentare