Powered Up Technic Batteriebox (88015)

 

Auch bekannt als: Control+ Batteriebox, Batteriebox No. 1.
Nachdem die Powered Up/ Control+ Batteriebox (88015) ursprünglich in der LEGO Technic Bell Boeing V-22 Osprey (42113) erscheinen sollte, die allerdings kurz vor dem Erscheinen zurückgezogen wurde, ist die Batteriebox im Januar 2021 als Einzelteil im LEGO Onlineshop erschienen.


Die Batteriebox benötigt 6 AA-Batterien und hat 2 Anschlüsse, die über Schalter aktivierbar sind. Man kann angeschlossene Verbraucher ausschalten, vorwärts und rückwärts drehen lassen. Sensoren sind mit der Box nicht kompatibel und der "Versorgungspin" wird nicht mit Energie versorgt. Die Maße sind bis auf die Bedienelemente die Gleichen wie bei dem Powered Up Technic Hub und das Batteriefach lässt sich zwischen beiden austauschen.

Die Leiterplatte

Da die Batteriebox im LEGO Onlineshop mit "Kompatibel mit der LEGO Technic CONTROL+ App" beschrieben wird, wollte ich der Sache auf den Grund gehen und habe die Batteriebox auseinandergenommen.


Die Hardware enthält keinerlei Möglichkeiten für drahtlose Verbindungen. Insgesamt ist die Leiterplatte relativ einfach gehalten.

Kommentare