Powered Up Move Hub (88006)

Dieser Hub ist zuerst 2017 in dem Set "Programmierbares Roboticset" 17101 aus der Boost-Reihe erschienen. Er wird einzeln unter der Setnummer 88006 verkauft.
Zum Betrieb werden 6 AAA Batterien benötigt.
Der Hub enthält neben 2 Anschlüssen, die als Ein- und Ausgänge genutzt werden können zwei Motoren mit Umdrehungssensoren, die in den Hub integriert sind und einen Neigungssensor. Die internen Motoren werden mit A und B bezeichnet, die Anschlüsse mit C und D.
Technic Motoren, also solche, die gar keine Studs zum Anbauen haben, sind mit der aktuellen Firmware nicht mit diesem Hub kompatibel!

Fernsteuerung verbinden
Leider ist es hier etwas unintuitiv, die Fernsteuerung (88010) mit dem Hub zu verbinden. Man muss erst bei beiden auf die Pairing-Taste drücken, um sie einzuschalten. Daraufhin sollten die Lampen weiß blinken. Danach muss man erneut bei beiden gleichzeitig auf die Pairing-Taste drücken. Jetzt sollten sie sich verbinden.
Normalerweise steuert man die Anschlüsse A und B. Um zu C und D zu wechseln, kann man für ungefähr eine halbe Sekunde auf die grüne Taste der Fernbedienung drücken. Mit der gleichen Taste kann man danach wieder zurück zu den Anschlüssen A und B wechseln.
Vielen Dank an Lok24 und Jetro für den Hinweis.

Links:
- Motorenvergleich
- Sets, in denen dieser Hub vorkommt

Kommentare